Appelbach

Wenn ich schnell bin, erreiche ich den Gonsenheimer Bahnhof mit dem Rad in fünf Minuten. Von dort fährt ein Zug nach Kirchheimbolanden – einem guten Startpunkt für Fahrradtouren: in diesem Fall über den Drosselfels zur Appelbach-Quelle am Appelbachradweg entlang nach Bad Kreuznach. Insgesamt eine schöne Tour.

Der landschaftlich schönste Teil war – neben dem Blick vom Drosselfelsen – die Strecke am Donnersberg. Schön auch der weitere Verlauf am Appelbach.Hinter Wöllstein ist es landschaftlich nicht mehr so schön – große Felder, wenig Strukturen. Leider habe ich bei der Planung der Strecke nicht gesehen, dass der Appelbach-Radweg nicht an der Mündung des Appelbachs in die Nahe endet sondern an einer anderen Stelle der Nahe. Sonst hätte ich die Strecke am Ende noch umgeplant.